Sales-Training bei Actega

← Kunden

Sales Training | www.actega.de

Actega

E-Learning bei ACTEGA Terra: Produktschulung mit Coursepath

Erstmals setzt der europaweite Marktführer für Überdrucklacke ACTEGA Terra E-Learning-Kurse zur Schulung des Außendienstes ein. In diesem Erfahrungsbericht wird aufgezeigt, wo die Vorteile für das Unternehmen liegen und welche Kriterien bei der Auswahl der Plattform wichtig waren.

Das Kerngeschäft der ACTEGA Terra am Standort Lehrte mit 160 Mitarbeitern ist die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von Überdrucklacken. Diese Lacke dienen als Schutz-, Dekorations- oder Funktionslacke in der Verpackungsbranche und Druckindustrie.

Schulung des Außendienstes in Europa und Asien

Seit 01.01.2016 nutzt ACTEGA Terra erstmals ein E-Learning-Tool in der betrieblichen Weiterbildung. Mithilfe der Online-Plattform Coursepath werden Schulungen des in Europa und Asien agierenden Außendienst-Teams durchgeführt. Dabei handelt es sich um interne Produktschulungen mit ca. 20 Teilnehmern zu Neuentwicklungen in diesem Bereich. Coursepath ist ein cloudbasiertes SaaS-Tool (Software-as-a-Service) in vielen europäischen Sprachen: D.h. es wird eine IT-Infrastruktur zur Verfügung gestellt, die nicht installiert oder gewartet werden muss und sofort einsetzbar ist. Die Teilnehmer einer individuell erstellten Schulung können mit ihrem Internetbrowser von jedem Endgerät und jedem Ort aus auf die Lerninhalte zugreifen.

Vorteile von E-Learning für das Unternehmen

Ziel der Einführung von Online-Schulungen ist für ACTEGA Terra die zeitlich und örtlich flexible Schulung des Außendienstes in Europa und Asien. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Verfolgbarkeit des Lernfortschrittes der Teilnehmer. Für Thomas Koop, Produktmanager Paperbased Packaging und Ersteller der Kurse, liegt der Vorteil der Online-Schulungen im Gegensatz zum Präsenzunterricht darin, dass E-Learning neben der Flexibilität weitaus kostengünstiger ist. Außerdem können die Inhalte zentral verwaltet werden, d.h. alle arbeiten mit der gleichen Version des Kurses und Teile des Trainings können mit wenigen Klicks für alle aktualisiert werden.

„Das System überzeugt uns mit seiner intuitiven Oberfläche, der leichten Erstellung von Kursen und der einfachen Administration der Kursmitglieder. So können wir direkt mit unseren Kursen und Inhalten einsteigen, ohne einen hohen Projektaufwand im Vorfeld.“

Einen reibungslosen Wechsel von offline zu online ermöglicht die automatische Umwandlung von zuvor genutzten PowerPoint-Präsentation in Online-Trainings. Durch die integrierten Tests zur Überprüfung des Lernfortschrittes wird sowohl der Lernerfolg gemessen als auch die Verständlichkeit des Lehrmaterials überprüft. Die Teilnehmer können auch online untereinander und mit dem Trainer diskutieren, ihre Fragen stellen und Feedback geben.

Entscheidungskriterien für ein Learning Management System (LMS)

Um schnell mit den Kursen beginnen zu können und den Projektaufwand möglichst gering zu halten, war es für Thomas Koop besonders wichtig ein System mit einer intuitiven Oberfläche zu finden. Außerdem sollten die Kurse leicht erstellt werden und die Administration der Kursmitglieder einfach sein. In einer kostenlosen Testphase wurden alle Funktionen der Lernplattform, auch in einem kostenlosen Webinar, ausgiebig getestet. Der begleitende Service – kundennah, verständnisvoll und schnell – war ein weiteres Entscheidungskriterium sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Alle diese Punkte wurden von Coursepath erfüllt. Aufgrund der positiven Resonanz zum Online-Tool werden bei ACTEGA Terra bereits weitere Nutzungsmöglichkeiten geprüft (wie z. B. interne Sicherheitsschulungen, Umfragen oder die Einarbeitung neuer Kollegen). Bis Ende 2016 sollen insgesamt zehn Kurse mit ggf. deutlich mehr Teilnehmern erstellt werden. Hier kommt die Skalierbarkeit der Plattform ohne Nutzerbegrenzung der Trainingsplanung zugute.