Einfaches Akademie-Management mit Schnell-Editier-Funktionen

Produkt News Manuel Yasli · vor 2 Jahren

Weiterbildung für alle so einfach wie möglich machen. Mit diesem Leitmotiv verbessern wir die Coursepath Plattform regelmäßig in Bezug auf Nutzerfreundlichkeit, Kurserstellung und Verwaltung. Unser neuestes Update vereinfacht zusätzlich das Bearbeiten und Anordnen von Kursen, Lernschritten, Kategorien und Gruppen.

Einfaches Akademie-Management mit Schnell-Editier-Funktionen

Namen im Inhaltsverzeichnis ändern

Namen von Schritten und Modulen passen Sie im Coursepath LMS sekundenschnell an. Entweder indem Sie den jeweiligen Schritt öffnen und den Titel dort anpassen oder direkt im Inhaltsverzeichnis. Die zweite Option ist grade bei konvertierten PowerPoint und PDF Dateien besonders praktisch. Sie klicken einfach auf den Namen des Schrittes und tragen einen neuen Namen ein. Änderungen werden automatisch gespeichert.

Sie haben hier auch die Möglichkeit, Schritte fett gedruckt oder eingerückt erscheinen zu lassen, um Inhalte zu gliedern und hervorzuheben. Hierfür steht Ihnen der „Action“ Button zur Verfügung. Hiermit können Sie übrigens Schritte auch duplizieren oder löschen. Wie gehabt können Schritte und Module per Drag&Drop verschoben werden.

Namen ändern von Kategorien, Sequenzen, Akademieseiten uvm.

Neben Schritten und Modulen können auch die Namen von Kursen, Sequenzen, Gruppen, Kategorien, Akademie-Seiten und Zertifikaten per Mausklick geändert werden. Gehen Sie einfach zu Optionen in Ihrer Akademie und wählen Sie die Elemente aus, die geändert werden sollen, z.B. Sequenzen. Jetzt können Sie die einzelnen Namen auswählen und anpassen.

Kurs-Kategorien umbenennen und anordnen

Schnelles umbennenen und anordnen von Kategorien

Gruppen und Kategorien beliebig anordnen

Eine bessere Übersicht für Manager, Trainer und auch Teilnehmer bietet die Einteilung von Kursen in Kategorien. Das gleiche gilt für die Zuordnung von Teilnehmern in Gruppen. Diese Gruppen und Kategorien können jetzt beliebig angeordnet und einfach per Drag&Drop verschoben werden, genau wie bei der Anordnung von Schritten und Modulen im Inhaltsverzeichnis.

Wichtige Kurse können Sie zum Beispiel einer Kategorie zuweisen und diese dann einfach ganz oben anzeigen lassen. So können z. B. Pflichtkurse oder neue Kurse prominent und sofort sichtbar dargestellt werden.

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten von Coursepath für Ihr Unternehmen erfahren?
Ein kurzes Webinar gibt Ihnen hilfreiche Einblicke in die E-Learning Plattform und wie Sie Ihr eigenes Online-Training aufsetzen.

Für Webinar anmelden